Stefan Rather, Andrea Pautsch und Lars Niedzballa

Die große Flut 1962 – Harburger Helfer erinnern sich

56 Seiten, 32 Abbildungen (ISBN 978-3-943560-01-5)
, Hamburg 2012
EUR 10,00.

Am 16./17. Februar 2012 jährte sich die Flutkatastrophe von 1962 zum 50sten Mal. Auch wenn Harburg nicht in dem Maße wie andere Hamburger Gebiete unmittelbar von der Sturmflut betroffen war, haben etliche Harburger die Katastrophe als Helfer erlebt.

In der Veröffentlichung berichten neun Harburger Zeitzeugen, die als Polizisten, Feuerwehrleute, Bundeswehrsoldaten, Bundesgrenzschutzbeamte oder als freiwillige Fluthelfer 1962 im Einsatz waren, von ihren Erlebnissen. Ihre bewegenden, manchmal auch skurrilen, immer sehr persönlichen Schilderungen vermitteln einen authentischen Eindruck vom damaligen Geschehen. Die Konfrontation mit Tod und Zerstörung, Sturm und Kälte, Planungspannen und technischen Problemen war und ist für alle bis heute eine unvergessliche Erfahrung.

Die Broschüre ist in der Geschichtswerkstatt und im Buchhandel erhältlich.

S. Rather, A. Pautsch und L. Niedzballa, Die große Flut 1962